Mit der Laserbeschriftung werden Werbeartikel und Industrieteile perfekt

Profis für Lasergravueren und Laserbeschriftungen.

Professionelle Beschriftungen werden intern oder extern umgesetzt. Viele Unternehmen entscheiden sich schon für die Lasertechnologie im eigenen Haus. Doch auch die Vergabe von Aufträgen ist interessant, wenn die Programmierung Schwierigkeiten bereitet. Auch Industrieteile müssen nicht nur eine fachliche Kennzeichnung erhalten, sondern sie werden zunehmend designt. Dies bedingt, dass dem Zeitgeist entsprochen werden kann und die neusten Errungenschaften vorhanden sind. Der Erfolg kommt von Innovation.
Das fränkische Unternehmen www.belaser.de aus Lehrberg bietet beide Dienstleistungen an. Zurückgreifend auf eine 25jährige Erfahrung in Programmierung und Umsetzung ist das Know-how nicht nur vorhanden, sondern wird auch stetig erneuert. Das bedingt, dass sowohl Serienanfertigungen wie auch Sonderanfertigungen mit der gleichen Konzentration und Präzision umgesetzt werden können.

Die Kenntnisse werden auch weitergegeben, wenn es um die Programmierung von Geräten der Lasertechnik in Unternehmen geht. Jede Technik muss fortlaufend optimiert werden, um den neusten Ansprüchen genügen zu können. Die Umsetzung und Programmierung betrifft die Bereiche der Nummerierung, der Gestaltung von Grafiken und auch der Barcodes auf Artikeln zum Verkauf.

Dabei können schon lackierte Oberflächen mit Lasern bearbeitet werden, wie es auch für noch unbehandelte Teile gilt. Damit die Umsetzung immer nachhaltig und ansprechend bleibt, ist ein regelmäßiges Update der Programme wesentlich. Dies wird in Franken zur Normalität im eigenen Unternehmen und auch für alle Kunden mit eigenen Geräten.

Über:

beLaser GmbH
Herr Stefan Müller
Ballstadt 9
91611 Lehrberg
Deutschland

fon ..: 09820 – 9189720
web ..: http://www.belaser.de
email : belaser@discardmail.com

Die beLaser GmbH ist spezialisiert auf Lasergravur / Laserbeschriftung für die Industrie.

Pressekontakt:

beLaser GmbH
Herr Stefan Müller
Ballstadt 9
91611 Lehrberg

fon ..: 09820 – 9189720

Was Mitarbeiter von guten Führungskräften erwarten

Eine Studie des Gallup Institutes mit tausenden Befragten aus dem letzten Jahr zeigt mit bemerkenswerter Deutlichkeit auf, was Menschen von einer Führungskraft brauchen und was sie von ihr erwarten.

BildFühren kann man nur dann, wenn andere sich führen lassen.

Grundsätze, die eigentlich so einleuchtend klingen, erhalten oft nicht genügend Beachtung. Aber eine Führungskraft ist immer nur so stark, wie es die Verbindung zu jeder einzelnen Person im Team ist.

Eine Studie des Gallup Institutes mit tausenden Befragten aus dem letzten Jahr zeigt mit bemerkenswerter Deutlichkeit auf, was Menschen von einer Führungskraft brauchen und was sie von ihr erwarten.

Ausgehend von der Frage, warum Menschen sich führen lassen, lautete die Schlüsselfrage “Welche Führungspersönlichkeit hat den positivsten Einfluss auf Ihr tägliches Leben?” Die Teilnehmer der Studie wurden gebeten mit nur drei Wörtern zu umschreiben, welchen Beitrag diese Führungspersönlichkeit zu ihrem Leben leistet. Das Ergebnis ist beeindruckend: in einigen Fällen nannten über 1000 Personen exakt dasselbe Wort, ohne dass ihnen irgendeine Kategorie oder Option vorgegeben worden war. “Geführte” Menschen haben also eine sehr klare Vorstellung davon, was sie sich von Führungspersönlichkeiten erwarten: Vertrauen, Mitgefühl, Stabilität und Hoffnung.

Vier Säulen erfolgreicher Führung

– Vertrauen

Ehrlichkeit, Anstand, Respekt

– Mitgefühl

Fürsorglichkeit, Freundschaft, Fröhlichkeit

– Stabilität

Sicherheit, Stärke, Unterstützung

– Hoffnung

Führung, Vertrauen, Leitung

Die Auswirkungen dieser 4 Grundbedürfnisse geführter Personen sind vielfältig und weitreichend:

Vertrauen ist die Grundlage jeder Führung. Signalisiert eine Führungskraft, dass Sie Ihr Wort nicht hält, wird Sie mit negativen Auswirkungen rechnen müssen. Diverse politische und wirtschaftliche Skandale zeigen, dass “Geführte” Unaufrichtigkeit nicht dulden.
Dieses grundlegende Vertrauen ist auch eng mit der emotionalen Bindung der Mitarbeiter an ihr Unternehmen verknüpft: Wenn Mitarbeiter der Firmenleitung nicht vertrauen, sind Sie lediglich mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 12 emotional an ihren Arbeitgeber gebunden. Völlig anders stellt sich die Bindung derjenigen Mitarbeiter dar, die der Unternehmensführung vertrauen. Hier liegt die Wahrscheinlichkeit bei über 1 zu 2.
Auch die Geschwindigkeit und die Effizienz am Arbeitsplatz erhöht sich durch Vertrauen signifikant, denn wie bereits Kofi Annan sagte: “Wenn man keine Beziehung zueinander hat, fängt man jedes mal wieder bei null an.” Viel wichtiger als Kompetenz sind bei Aufbau von Vertrauen vor allem aber Beziehungen.

Mitgefühl zu zeigen und sich glaubhaft für seine Mitarbeiter zu interessieren, ist für “Geführte” sehr wichtig. Die Gallup-Studie belegt dies: Personen, die dem Satz “Mein Vorgesetzter/meine Vorgesetzte oder eine andere Person bei der Arbeit interessiert sich für mich als Mensch” zustimmen, bleiben deutlich länger im Unternehmen, sind wesentlich produktiver und bringen dem Unternehmen mehr Gewinn.
Mervyn Davier von Standard Chartered erklärte einmal, dass Mitarbeiter einfach nicht “von negativen Menschen geführt werden wollen”. Um als Führungskraft fürsorglich wahrgenommen zu werden, ist es daher entscheidend eine positive Ausstrahlung zu haben.

Wer sich führen lässt, will sich unbedingt auf Stabilität verlassen können. Es braucht also eine Führungskraft, die solide Grundlagen schafft, auf die die Mitarbeiter gerade auch in stürmischen Zeiten vertrauen können. Zwar ist es für Unternehmen ganz entscheidend sich zu entwickeln, zu verändern und zu wachsen, dennoch brauchen die Mitarbeiter gerade in solchen Phasen des Umbruchs Vertrauen bezüglich ihrer Ziele und der finanziellen Lage des Arbeitgebers.

Hoffnung – ein auf den ersten Blick sehr abstrakter Begriff, um Führungsqualität zu beschreiben. Auf den zweiten Blick jedoch erkennt man, dass mit diesem Begriff die Stabilität des Augenblicks in die Zukunft getragen wird. Kann die Unternehmensführung ihre Mitarbeiter für die Zukunft begeistern und die Mitarbeiter davon überzeugen, auch in Zukunft Stabilität gewährleisten zu können, so sind die Mitarbeiter hoch emotional an das Unternehmen gebunden. Hoffnung gibt den Menschen immer auch etwas, worauf sie sich freuen können. So lässt sich auch der steinige Weg durch eine chaotische und komplexe Neuorientierung des Unternehmens bestreiten. Wenn man darauf vertrauen kann, dass in Zukunft alles irgendwie besser sein kann, so ist das ein starker Motivator.
Vielleicht ist es Ihnen gar nicht bewusst, aber Führungskräfte, die immer nur reagieren, vermitteln den Eindruck, als hätten sie nicht die Kontrolle, sondern würden nur von den alltäglichen Anforderungen herumgeschubst. Entscheiden sie sich dagegen, die Initiative zu ergreifen, kann nur dies allein schon Zukunftshoffnungen wecken.
Eine der größten Aufgaben einer Führungskraft ist es daher, neue Bestrebungen anzuregen, die das Unternehmenswachstum fördern. Wenn schon eine Führungspersönlichkeit keine Hoffnung bietet und den Menschen keinen Weg nach vorne zeigen kann, wer sonst sollte es dann tun?

Die 8 erfolgreichsten Führungstechniken – Das Seminar

In dem Seminar “Die 8 erfolgreichsten Führungstechniken” vom S&P Unternehmerforum lernen Sie, wie Sie Mitarbeiter gezielt zu Spitzenleistungen führen können. Mithilfe unserer bewährten S&P Führungs-Tools lernen Sie richtig zu delegieren und in schwierigen Führungssituationen richtig zu agieren.

Unsere Referenten zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Mitarbeiter richtig motivieren und wie Sie schwierigen Mitarbeiter gezielt führen und coachen können.

Es werden Praxisbeispiele besprochen, anhand derer die Teilnehmer verschiedene Führungs-Techniken kennen lernen. Die Teilnehmer erhalten konkrete Vorschläge, welche Handlungsstrategien Ihnen in verschiedenen Führungssituationen offen stehen.

Zudem erhalten die Seminar-Teilnehmer S&P Checklisten zu den Themen Zielvereinbarungs- und Mitarbeitergespräch sowie Kritik- und Feedbackgespräche, als auch S&P Tools, wie Sie Mitarbeitertypen sicher bestimmen und richtig motivieren. Des Weiteren können Sie Ihre Delegationsstärke testen und bestimmen wie führungsstark Sie sind.

Buchung des passenden Führungs-Seminars zur Weiterbildung

Sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Vorsprung mit unserem Seminar:

In dem Seminar “Die 8 erfolgreichsten Führungstechniken” vom S&P Unternehmerforum lernen Sie, wie Sie Mitarbeiter gezielt zu Spitzenleistungen führen können.

Sie haben weitere Fragen bezüglich Motivation & Führung?

Weitere spezielle Seminare zum Thema Führung finden Sie in unserer Seminarrubrik Führung & Personal.

Direkt anmelden über das PDF-Formular oder telefonisch: +49 89 452 429 70 100 (Büro München) oder +49 511 93 639 460 (Büro Hannover).

Alle unsere Bildungsangebote sind nach AZAV sowie DIN 9001:2008 zertifiziert. Der Teilnahmepreis wird daher vom europäischen ESF sowie von regionalen Förderstellen gefördert.

Nehmen Sie mit uns “Kontakt” auf. Unsere Seminarberatung freut sich auf Sie!

Sichern Sie sich Ihren persönlichen Vorsprung in der Praxis!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Nur noch 72 Stunden bis zum Burnout!

Der Hamburger Trainer, Coach und Unternehmerberater Volker Skibbe provoziert mit seiner These, das aus der gern zitierten “Work-Life-Balance” ganz schnell auch “Work-Life-Bullshit” werden kann.

Bild“Seit dem ich hier arbeiten muss, habe ich gar keine Zeit mehr!” ist die oft gehörte Antwort mancher Teilnehmer meiner Trainings auf die Frage nach ihren Hobbies. Diese lässt sich sowohl provozierend, als auch als Hilfeschrei interpretieren. Ich lasse die Antwort heute erst einmal unkommentiert stehen. Aber dann wird in der Trainings-Pause weiter diskutiert – über steigende Anforderungen am Arbeitsplatz, zunehmender Konkurrenzkampf, den unfähigen Chef und die daraus resultierende schlechte Stimmung. Der Stress am Arbeitsplatz würde immer größer – sagen die Teilnehmer.

Kein Wunder, dass Burnouts, also das sich ausgebrannt fühlen, und manche auch anerkannte, psychische Erkrankung deutlich zunehmen. Der Schuldige ist ebenso schnell gefunden. Es ist der unmenschliche Arbeitgeber, die Firma, der Chef und Vorgesetzte und seine Forderungen und Ziele, mit denen er die armen Mitarbeiter traktiert.

Nur, auch Wikipedia weiß: Das Burnout-Syndrom ist ganz klar ein Problem der Lebensbewältigung. Und die Betonung liegt hier auf “Leben” und nicht auf “Arbeit”. In eine ähnliche Richtung bewegt sich ein weiterer, gern missverstandener Begriff: Die “Work-Life-Balance”! Welche Botschaft soll damit transportiert werden? Einfach gesagt, betrachten Kurzsichtige hier gern das Verhältnis zwischen Sklaverei und Freizeitspaß. Also – “Wie viel Zeit verschwende ich, weil ich ja zur Arbeit gehen muss?” und “Wie viel Zeit bleibt mir, um die schönen Dinge des Lebens zu tun?” Die Menschen gehen dabei davon aus, das “Work” etwas anderes ist, als “Life”. Die daraus resultierende, fast absurde Annahme lautet: Arbeit gehört nicht zum Leben, und deshalb muss das möglicherweise vorhandene Ungleichgewicht ausbalanciert werden. Arbeit ist meist zuviel da und Leben immer zu wenig! Die Verringerung der Wochen-Arbeitszeit will das Problem lösen. Diese einseitige und unreflektierte Betrachtungsweise sollte man, so Volker Skibbe, dann auch eher einen “Work-Life-Bullshit” nennen.

Keineswegs leugnen lässt sich, dass stressbedingte Krankheiten zunehmen. Stress – wie immer wir ihn auch definieren – gilt vielfach letztendlich als Auslöser für Hektik und Unwohlsein, Unzufriedenheit und Krankheit. Nehmen wir doch jetzt mal an, dass Stress – ähnlich wie ein Burnout – kein Problem der Arbeit, sondern eine Aufgabe der Lebensbewältigung sei! Was würde das konkret bedeuten?

Unsere eigene Zeit ist das vielleicht am gerechtesten verteilte Gut auf dieser Welt. Dem Reichen und dem Armen, dem Schnellen und dem Langsamen, dem Jungen und dem Alten – allen stehen genau 24 Stunden täglich zur Verfügung. In der Woche sind das 168 Stunden. Davon sollten wir pro Tag ca. 8 Stunden schlafen, um gesund zu bleiben, das sind 56 Stunden. Es bleiben also 112 Stunden “wache” Zeit. Bei einer, sagen wir mal, 40-Stunden-Arbeitswoche, haben wir also immer noch 72 Stunden für die freie Gestaltung der Zeit übrig. Anders betrachtet: Wir haben fast doppelt soviel Freizeit, wie Arbeitszeit. Es bleiben uns also genau diese wöchentlichen 72 Stunden, dem Burnout clever und wirkungsvoll zu entgehen.

Kann aller Arbeitsstress wirklich so groß sein, so viele Menschen (auch psychosomatisch) krank zu machen? Ist der Stress im Beruf der einzige Grund für die deutliche Zunahme “berufsbedingter” Krankheiten? Oder ist es eher der eigene, bewusste oder unbewusste verantwortungslose Umgang mit der großen freien Zeit? Für viele Menschen – und nicht nur für Gewerkschaften und Verbände – ist es leicht, dem Arbeitgeber alle Schuld in die Schuhe zu schieben. Und es ist schon gar nicht opportun den Betroffenen selbst und seine eigene Unfähigkeit, die Freizeit und Freiheit zu gestalten, als Grund für ein Burnout auszumachen. Aber vor diesem Hintergrund würde die manchmal geforderte Verringerung der Wochenarbeitszeit eher zu noch mehr Stress führen. Vielleicht sollte daher die Arbeitszeit angehoben werden, z.B. auf 45 Stunden? Die so belastende Arbeit würde auf 5 Stunden mehr pro Woche verteilt. Das würde dann für manche Arbeitnehmer rund eine Stunde weniger Stress pro Tag bedeuten!

Was sich hier ironisch anhören mag, ist durchaus ernst gemeint! Wer seine Freizeit wesentlich damit verbringt, im Internet zu surfen, ständig am Handy oder Tablet-PC für Telefonate, SMS, WhatsApp oder E-Mails erreichbar zu sein, auf z.B. Facebook “social networkt”, am PC oder der Gamekonsole spielt, sich vom Fernsehprogramm berieseln lässt oder einfach nur “abhängt”, kann sich nicht erholen bzw. stresst sich selbst mit diesem Freizeitverhalten noch zusätzlich.

Und ja – die Belastungen am Arbeitsplatz sind gestiegen. Die Belastungen in der Freizeit aber auch. Vielleicht ist der Freizeitstress sogar noch stärker ausgeprägt, weil subtiler und unbewusster, als allgemein vermutet wird. Welche Belastung ist wohl schneller oder leichter reduzier- und veränderbar: Die des Arbeitsplatzes, die ja nur rund 1/3 der zur Verfügung stehenden, wachen Zeit ausmacht oder der eigene Freizeitstress, der immerhin rein rechnerisch fast 2/3 der Tageszeit in Anspruch nehmen kann?

Der Norddeutsche Unternehmer-Trainer und Coach Volker Skibbe will in seinen Management-Seminaren in Deutschland, Österreich und der Schweiz immer auch ein Stück weit aufklären und mit seinen Teilnehmern über andere, neue Sichtweisen auf scheinbar eindeutige Ansichten und Meinungen sprechen. Im Training und Coaching stehen dabei stets die eigene Einsichten und schlüssige Erkenntnisse der Teilnehmer im Vordergrund – vor der Vermittlung fachlicher Inhalte. Mehr Informationen über Volker Skibbe unter www.field-coach.de

Über:

Unternehmerberatung
Herr Volker Skibbe
Ohlenkamp 6
25436 Moorege
Deutschland

fon ..: 04122-901446
web ..: http://www.field-coach.de
email : vskibbe@erfolgsidee.de

Über den Autor:

Volker Skibbe (50) ist seit 15 Jahren selbstständiger Trainer, Coach und Berater und für namhafte Unternehmen – allesamt Marktführer – in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig. Der gelernte Bankkaufmann und verheiratete Unternehmerberater hat zwei Söhne (13 und 18) und lebt mit seiner Frau und den Kindern in Norddeutschland an der Elbe bei Hamburg.

Seine Trainings- und Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Mitarbeiterführung, Verhandlungstaktik sowie Vertrieb/Verkauf. Er hat mit seinem Münchner Trainerkollegen Kai Erkelenz die Field-Coach Beratung gegründet (www.field-coach.de). Da aus seiner Sicht die Tage klassischer Seminare in Hotels gezählt sind, will er hiermit der kommenden, veränderten Nachfrage am Markt begegnen. Nur noch wenige Unternehmen werden es sich zukünftig leisten wollen, Mitarbeiter für zwei oder mehr Tage zum Seminar in ein Hotel zu schicken und sie dort nach dem Gießkannen-Prinzip ,,berieseln” zu lassen. ,,Machen Sie noch Seminare oder entwickeln Sie schon Ihr Personal?” ist immer die zentrale Frage, die sich moderne Unternehmen und ihre Personalentwickler stellen. Volker Skibbe hat für seine Kunden die Antwort gefunden, in dem er als ,,Field-Coach”, also im Arbeitsumfeld des Mitarbeiters vor Ort im Unternehmen punktgenau coacht und trainiert. Ganz unberührt von dem Gedanken des ,,Field-Coachings” können natürlich dort, wo es sinnvoll und notwendig ist, auch Gruppentrainings und Seminare – wenn gewünscht im Hotel – stattfinden. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf der individuellen Förderung jedes einzelnen und macht damit die Mitarbeiter-weiterbildung für die Unternehmen so sehr effizient und produktiv.

Sie dürfen diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage – www.field-coach.de – auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Unternehmerberatung
Herr Volker Skibbe
Ohlenkamp 6
25436 Moorege

fon ..: 04122-901446
web ..: http://www.field-coach.de
email : vskibbe@erfolgsidee.de

Umfrage zu barrierefreien Angeboten in NRW – Fazit

Wato.de hat die Umfrage zu barrierefreien Angeboten in Landkreisen von NRW abgeschlossen. Beteiligung der Touristiker in NRW nach Meinung der wato Redaktion noch nicht optimal.

BildZweck der Umfrage zu barrierefreien Angeboten in NRW für Rollstuhlfahrer
Die im Januar 2014 gestartete Umfrage bezüglich barrierefreier Angebote in den Landkreisen von Nordrhein-Westfalen soll Rollstuhlfahrern als Planungshilfe für ihren Urlaub im westdeutschen Bundesland dienen. Und auch ortsansässigen Rollifahrern weiter helfen.

Teilnahme an der Umfrage zu barrierefreien Angeboten in NRW für Rollstuhlfahrer
Die Anzahl der an der Umfrage teilnehmenden Landkreise zu Angeboten in NRW kann gegenüber der letzten Meldung nach oben korrigiert werden: Von 54 Landkreisen haben sich 32 beteiligt. Während von einigen Landkreisen und kreisfreien Städten die Informationen gebündelt an uns gesendet wurden, haben andere an ihre Gemeinden oder überregionale Tourismusverbände verwiesen. 22 Landkreise haben sich nicht an der Umfrage beteiligt.

Abschluss der Umfrage zu barrierefreien Angeboten in NRW für Rollstuhlfahrer
Die Redaktion von wato.de wird die Informationen, die aus den teilnehmenden Landkreisen eingegangen sind in den nächsten Wochen auswerten und dann veröffentlichen. Einige, besonders interessante Angebote sind bereits veröffentlicht worden. Vergleiche auch: http://www.wato.de/183/deutschland/nordrhein-westfalen/1.html

Fazit zur Umfrage zu barrierefreien Angeboten in NRW
Wie aus der Redaktion von wato.de zu hören ist, war die Teilnahme an der Umfrage als solche zwar groß – jedoch nicht zufriedenstellend. “Gerade in der heutigen Zeit, in welcher Barrierefreiheit, demographischer Wandel und Inklusion immer wichtiger werden, hätte ich mit einer weitaus größeren Bereitschaft zur Teilnahme an unserer Umfrage gerechnet” sagt Sabine Wiedamann von wato.de. Da die Landesregierung Nordrhein-Westfalen den Landesaktionsplan “Eine Gesellschaft für alle – NRW inklusiv” bereits am 3. Juli 2012 vorgelegt hat, habe sie mit mehr Interesse bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention gerechnet. Auch hätte sie mit mehr Bereitschaft zur Teilnahme an ihrer Umfrage in einigen Landkreisen gerechnet, so die Redakteurin weiter.

Weitere Infos können unter http://www.wato.de/174/2014-0036/ende-umfrage-zu-barrierefreien-angeboten-in-nrw-2014.html nachgelesen werden.

Über:

Wato.de
Frau Sabine Wiedamann
Hochdahler Markt 67
40699 Erkrath
Deutschland

fon ..: +49 2104 14 16 806
web ..: http://www.wato.de
email : news@wato.de

wato.de Rollstuhl und Tourismus
wato.de hat sich zum Ziel gesetzt, zum einen mehr Transparenz in die touristischen Angebote für Rollstuhlfahrer zu bringen und zum anderen über Aktionen, Projekte und Maßnahmen von Tourismusverbänden und -unternehmen in Bezug auf Rollstuhl und Tourismus zu informieren. Attraktionen, Freizeitangebote, Unterkünfte und Kreuzfahrten in Deutschland wie auch im Ausland stehen dabei besonders im Fokus.

Pressekontakt:

Wiedamann-Media
Herr Dagobert Wiedamann
Hochdahler Markt 67
40699 Erkrat

fon ..: +49 2104 1416 806
web ..: http://www.wiedamann-media.de
email : info@wiedamann-media.de

Neuer Internetauftritt der Württembergischen für Motorradfahrer

Individuelle Versicherungsangebote mit Preisbeispielen

Die Württembergische Versicherung AG, ein Unternehmen des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische (W&W), bietet künftig einen eigenen Internetauftritt für die Zielgruppe Motorradfahrer an. Egal ob Geländegänger, Reisender, Sportlicher, Stadtflitzer, Schneller oder Klassiker – unter www.best-for-bikes.de wird jeder Fahrertyp individuell angesprochen.

Auf dem neuen Internetauftritt der Württembergische Versicherung AG extra für Motorradfahrer findet jeder Fahrertyp passende Versicherungsangebote mit Preisbeispielen. Daneben liegt der Fokus vor allem auf zusätzlichen Dienstleistungen: Unter der Rubrik “Rund ums Motorrad” finden Interessierte zum Beispiel Motorradtouren zum Nachfahren, Neuigkeiten aus der Motorradwelt und Infos zu großen Messen und Ausstellungen. Der Internetauftritt ist auch für die Nutzung auf mobilen Endgeräten wie Tablets und Smartphones ausgerichtet.

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist
Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist “Der Vorsorge-Spezialist” für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Innendienst und 6.000 Außendienst-Partnern. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.

Über:

Württembergische Versicherung AG
Herr Dr. Immo Dehnert
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711662-0
fax ..: 0711662822520
web ..: http://www.wuerttembergische.de
email : kk@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist
Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist ,,Der Vorsorge-Spezialist” für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Innendienst und 6.000 Außendienst-Partnern. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellenangabe und Link auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Wüstenrot & Württembergische AG
Herr Dr. Immo Dehnert
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart

fon ..: 0711662721471
web ..: http://www.ww-ag.com
email : kk@ww-ag.com

Webdienstleistungen mit 3 – Monats Garantie

Webdienstleister kostenlos testen
Web-Spezialisten-Team aus Ludwigsburg macht faires Angebot.

BildOb Industriekonzern oder Freelancer – ohne eine aussagekräftige Webpräsenz kommt so gut wie kein Unternehmen mehr aus. Manche versuchen auf dem Gebiet von Webdesign, Webhosting und Webmarketing, in Eigenregie etwas auf die Beine zu stellen. Entsprechende Tools werden im Internet zwar angeboten, aber das notwendige Know-how, um diese zu nutzen, ist oft gar nicht vorhanden.
Um ihren Kunden das professionelle Web-Management schmackhaft zu machen und ihnen die Dienstleistungen eines gut aufgestellten, sachkundigen Teams nahezubringen, machen die Ludwigsburger ein faires Angebot: Die Nutzung ihrer Palette webspezifischer Dienstleistungen kann über drei Monate getestet werden. Bezahlen muss der Kunde nur, wenn er hundertprozentig zufrieden ist. Mit dieser Offerte ist es dem Team gelungen, diverse Interessenten zu akquirieren und als Stammkunden zu gewinnen.

Webmarketing zielgerichtet anpassen
Dass sich über das Internet Verkäufe und Umsätze generieren lassen, weiß jeder Unternehmer. Entscheidend ist wie meistens das “Gewusst wie”, das heißt eine auf die Zielgruppe zugeschnittene Werbebotschaft zu formulieren und zu gestalten. Zahlreiche Firmen greifen dafür auf Dienstleister wie industrieseite.de zurück, die sich in dem Metier erstklassig auskennen und wissen, wie die Kontrollmechanismen funktionieren. Denn der Erfolg von professionellem Webmarketing ist messbar und lässt sich mit Zahlen belegen.

Webhosting für optimale Webpräsenz
“Managed Webhosting” lautet das Schlagwort speziell für Industriekunden, die mit ihrer Selbstdarstellung im Netz punkten wollen. Dafür bietet das Ludwigsburger Team mehrere Paketvarianten mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten an. Ein zusätzlicher Wartungsvertrag ist eine weitere Option für interessierte Kunden, vor allem dann, wenn ein hoher Bedarf an tagesaktuellen Änderungen und saisonalen Angeboten besteht. Auf dem Gebiet des Webhostings speziell für Industrieunternehmen kann das Team eine zehnjährige Erfahrung vorweisen.

Webdesign – die Visitenkarte im Netz
Am Anfang steht immer die Gestaltung einer ästhetisch und funktional befriedigenden Website für die Kunden. Dabei sind diverse Details zu beachten, um ein wirklich effektives Aushängeschild für das jeweilige Unternehmen zu schaffen. Kundenanforderungen, Definition von Zielgruppen, Firmenphilosophie und unkomplizierte Navigation für die User fließen zusammen mit kreativen und innovativen Idee in die Umsetzungsvorschläge ein. Das eingangs erwähnte Modell der 3-Monats-Garantie ermöglicht also auch Nachbesserungen auf diesem Sektor der Webdienstleistungen.

Alle Dienstleistungen aus einer Hand
Dieser Trend zeichnet sich deutlich ab: Firmen, die spezielle Dienstleister für ihre Webpräsenz beauftragen, bevorzugen einen Rundum-Service mit möglichst selten wechselnden festen Ansprechpartnern. Das wissen die Ludwigsburger Web-Experten und haben ihr Team entsprechend strukturiert. Der Einsatz für den Kunden hat höchste Priorität und beschränkt sich nicht auf die Dauer der kostenlosen Test- und Schnupperphase.

Über:

industrieseite.de
Herr André Oehler
Keltenstraße 52
71640 Ludwigsburg
Deutschland

fon ..: 0176 35769368
fax ..: 07141 6420 898
web ..: http://industrieseite.de
email : info@industrieseite.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

industrieseite.de
Herr André Oehler
Keltenstraße 52
71640 Ludwigsburg

fon ..: 0176 35769368
web ..: http://industrieseite.de
email : info@industrieseite.de

Beitrag auf abi.de – Per Rollenspiel zum Verkaufsschlager

Köln, 27.03.14 – abi.de, das Internet-Portal für Abiturienten der Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht einen Beitrag über den Alltag und Werdegang des Verkaufsberaters Martin Uhl aus Köln.

Unter dem Titel “Per Rollenspiel zum Verkaufsschlager” berichtet abi.de vom Vorgehen des Verkaufsberaters Martin Uhl bei seinen Kunden. Angefangen vom ersten Kontakt mit der Geschäftsführung oder Vertriebsleitung über die Analyse der aktuellen Vertriebssituation bis hin zur Erprobung neuer Strategien und Techniken im Training und deren Umsetzung im Alltag.
Mit seinem Beratungsschwerpunkt bei erklärungsbedürftigen Dienstleistungen und Produkten geht es Martin
Uhl dabei immer darum einen gemeinsamen Weg mit dem Kunden zu finden. Dabei ist es wichtig, dass man
eine Beziehung zu seinen direkten Ansprechpartnern aufbaut und transparent vorgeht. Neben einer Verkaufsstrategie gehört dazu psychologisches Geschick in der Gesprächsführung. Beides wird von Martin Uhl in seinen Seminaren vermittelt.
Als relativ junger Trainer geht es im weniger darum Erfolge der Vergangenheit zu wiederholen sondern vor allem darum die Wege zu finden, die in der Zukunft erfolgreich sein werden. Dazu macht er seinen Kunden konkrete Angebote, die er selbst in seiner vertrieblichen Praxis erprobt hat.
Bei abi.de dient diese Berufs- und Personenskizze als ein Beispiel dafür, wie auch unkonventionelle Wege zum
Erfolg führen können. Sie gibt Mut zur Selbständigkeit und zur Umsetzung eigener Ideen.

Über:

Martin Uhl – Training, Beratung & Coaching – Köln
Herr Martin Uhl
Waidmarkt 11
50676 Köln
Deutschland

fon ..: 02241 89 45 477
web ..: http://www.martinuhl.de
email : info@martinuhl.de

Martin Uhl bietet seit 2009 Training, Beratung & Coaching an. Er hat sich auf die Themen Vertrieb, Fachkräftemangel, Virtuelle Teams und Führungskräfte-Coaching in den Branchen IT, Handel, Pharma und Maschinenbau spezialisiert.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Bildnachweise:

Pressekontakt:

Martin Uhl – Training, Beratung & Coaching
Herr Martin Uhl
Waidmarkt 11
50676 Köln

fon ..: 0221 259 059 23
web ..: http://www.martinuhl.de
email : info@martinuhl.de

Berlin-Bern – neues Buch erzählt von einem einzigartigen Roadtrip und der Verwirklichung eines Traumes

Hauke Karliczek erzählt in seinem Buch “Berlin-Bern” von einem Aussteiger und seiner einzigartigen Reise auf einen ganz persönlichen Jakobsweg.

BildGenau genommen gibt es zwei Alternativen. Entweder der Protagonist von “Berlin-Bern” sitzt den Sommer über im Büro ab und bearbeitet weiter Kundenanfragen während draußen von früh bis spät die Sonne scheint und die Vögel zwitschern. Einen weiteren Sommer seines Lebens möchte der Protagonist aber nur ungern in den Wind von Angebot und Nachfrage schreiben. Von einem auf den anderen Tag fasst er den Entschluss, zu kündigen und seinen Traum zu verwirklichen: Von Berlin nach Bern auf einen ganz eigenen Jakobsweg. Es sind tausendsiebenhundert Kilometer? Okay! Es dauert elf Wochen? Okay! Bin ich verrückt, fragt er sich? Vielleicht, aber schließlich lebt er nur einmal.

Hauke Karliczek erzählt in seinem autobiographischen Buch “Berlin-Bern” über einen ganz besonderen Roadtrip von Berlin nach Bern. Viele Menschen träumen davon, sich von dem tagtäglichen Arbeitsalltag zu verabschieden und sich aufzumachen dem eigenen Traum hinterher zu jagen. Der Protagonist von “Berlin-Bern” traut sich und erzählt von einer ereignisreichen Reise – und der Verwirklichung eines langgehegten Traumes.

“Berlin-Bern” von Hauke Karliczek ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7645-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

Maracuja GmbH/Edition Leselupe
Herr Tim Rohrer
Laerheider Weg 13
47669 Wachtendonk
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.leselupe.de
email : info@tredition.de

Die Literatur-Community Leselupe.de wurde bereits 1998 gegründete und betreut inzwischen über 4.500 registrierte Schriftsteller. Diese haben im Laufe der letzten Jahre in Kategorien wie Kindergeschichten, Gereimtes, Humor, Erotisches, Krimi, Fantasy usw. mehr als 70.000 Geschichten und Gedichte veröffentlicht. Es finden sich Werke mit annähernd 100.000 Aufrufen auf der interaktiven Literaturplattform. Darüber hinaus unterstützen ehrenamtliche Moderatoren die Autoren mit einem kostenlosen Lektorat, Schreibwerkstätten, Theoretischem, Schreibaufgaben, Fingerübungen usw. Abgerundet wird das Angebot von Services wie Literaturtermindatenbanken, Verlagsverzeichnissen, einer Vielzahl von Buchempfehlungen und Links zu Online-Ressourcen. Auch klassische Print-Bücher werden über die Leselupe publiziert, beispielsweise im Rahmen der jährlichen Anthologie, über die Leselupe-Literaturagentur und im Selfpublishing der “Edition Leselupe”.

http://www.leselupe.de

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Geschenkt: QM-Software für integriertes Management im Wert von 20.000 Euro

Zum zwanzigsten Geburtstag: 20 QM-Softwarepakete im Wert von je 20.000 Euro zu verschenken!

Die k+k information services GmbH feiert 2014 ihren zwanzigsten Geburtstag. Aus diesem Anlass startet das Stuttgarter Software- und Beratungshaus eine Jubiläumsaktion, die vor allem für Unternehmen mit prozessorientiertem Qualitätsmanagement interessant ist: Im Rahmen dieser Aktion verschenkt die k+k information services GmbH 20 komplette Jubiläumspakete der QM-Software WissIntra 6.3 im Wert von je 20.000 Euro.

WissIntra 6.3 bietet zertifizierten Unternehmen – und solchen, die es werden wollen – rundum Unterstützung für ihr integriertes Management-System: Von der zeitsparenden Vorbereitung und Durchführung von Audits über die Darstellung und Optimierung Ihrer Prozesse bis zum gesteuerten Maßnahmen- und Risikomanagement und die Wissenssicherung.

Auf der Webseite http://www.wissintra.de/geschenke finden Interessenten alle Informationen zur Jubiläumsaktion und die ausführlichen Teilnahmebedingungen. Für weitere Fragen steht bei der k+k information services GmbH auch ein Ansprechpartner zur Verfügung: Herr David Rudolph, Telefon +49 (0)711 578813-66, E-Mail david.rudolph@kuk-is.de.

Hintergrundinformationen

k+k information services GmbH
Das 1994 gegründete Unternehmen ist mit seinen rund 100 Mitarbeitern spezialisiert auf den Bereich des innovativen Informationsmanagements. Die Tätigkeitsfelder reichen dabei vom Enterprise Content Management (ECM), technischer Dokumentation, Visualisierung und Master Data Management bis zum Consulting in den Bereichen Projekt-, Prozess-, Change- und Datenmanagement. Ergänzt wird das Angebotsportfolio durch die modular aufgebaute Softwarelösung WissIntra für Qualitäts- und Wissensmanagement.

WissIntra®
WissIntra ist eine Software zur Umsetzung eines prozessorientierten Qualitäts- und Wissensmanagements. Anspruch ist, die Unternehmen bei der Abbildung von Geschäftsabläufen sowie deren Optimierung zu unterstützen um langfristig die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Die Software bietet die Möglichkeit sowohl der Modellierung von Geschäftsprozessen als auch der langfristigen Dokumentation und Bindung unternehmensspezifischen Wissens. WissIntra besteht aus sechs einzeln oder kombiniert einsetzbaren Modulen für das Prozess-, Maßnahmen-, Audit-, Risiko-, Reklamations- und Ideenmanagement. Erweiterungen für Mehrsprachigkeit, HTML-Export, Outlook-Anbindung und den übergreifenden Einsatz an mehreren Standorten runden das Angebot ab. Zusätzlich sind komplette Prozessmodelle als Best-Practice-Vorlagen für DIN EN ISO 9001 und 16949, die stationäre Krankenpflege, die ambulante Pflege, Steuerkanzleien, das Gesundheitsmanagement nach DIN Spec 91020 und die standardisierten IT-Prozessmodelle verfügbar. WissIntra wird von etwa 250 Unternehmen mit über 6.000 Lizenzen eingesetzt

Über:

k+k information services
Herr David Rudolph
Höhenstraße 16
70736 Fellbach
Deutschland

fon ..: 071157881327
web ..: http://www.wissintra.de
email : david.rudolph@wissintra.de

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

k+k information services
Herr David Rudolph
Höhenstraße 16
70736 Fellbach

fon ..: 071157881327
web ..: http://www.wissintra.de
email : david.rudolph@wissintra.de

Taschenbuchveröffentlichung

Stress, Stressbewältigung

BildStress und Stressbewältigung: Die Stresstheorien von Richard S. Lazarus und Aaron Antonovsky [Taschenbuch] Rainer Tameling (Autor

Kurzbeschreibung:

Stress – ein ständiger Begleiter unseres Lebens. Stresstheorien generieren Erklärungen für das Phänomen Stress und finden Mittel für ein möglichst gesundes und stressfreies Leben. Die Modelle sollen also Stressbelastungen erkennen und Bewältigungsstrategien veranschaulichen. Auch die Stressforscher R. S. Lazarus und A. Antonovsky erklären in ihren Theorien die Dynamik von Stress und die Gesetzmäßigkeit(en) von Anpassungs- bzw. Bewältigungsprozessen (Coping). Auch liefern sie Vorschläge zum Umgang mit diesem Erleben. Die vorliegende Studie umfasst eine vergleichende Analyse der beiden Ansätze und erklärt, worin sich die Konzepte ähneln, unterscheiden und eins sind.

Produktinformationen:

Taschenbuch: 164 Seiten
Verlag: Disserta; Auflage: 1., Aufl. (20. Februar 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3954253380
ISBN-13: 978-3954253388
Größe und/oder Gewicht: 21 x 14,8 x 0,9 cm
Preis: EUR 44,99
Erhältlich in allen Internetshops und im örtlichen Buchhandel.

Rainer Tameling (Dipl.-Psych.) – Autor
Psychotherapie (HPG)
Hypnosetherapeut
Qigong & Tai-Chi
Stockenstieg 13
25889 Witzwort
04864/100804
r.tameling@t-online.de
www.rainer-tameling.de

Rainer Tameling (Dipl.-Psych.) ehemaliger Student an der Universität Oldenburg, Niedersachsen, Abschluss 2004 als Diplom – Psychologe. Derzeit freiberuflich tätig als Diplom-Psychologe in eigener Praxis.

Über:

Rainer Tameling (Dipl.-Psych.)
Herr Rainer Tameling
Stockenstieg 13
25889 Witzwort
Deutschland

fon ..: 04864/100804
web ..: http://www.rainer-tameling.de
email : r.tameling@t-online.de

Pressekontakt:

Rainer Tameling (Dipl.-Psych.)
Herr Rainer Tameling
Stockenstieg 13
25889 Witzwort

fon ..: 04864/100804
web ..: http://www.rainer-tameling.de
email : r.tameling@t-online.de