Weltneuheit Personality Check: Entschlüsselt die menschliche DNA auf Knopfdruck

Darauf haben Personalverantwortliche, Trainer und Coaches seit langem sehnsüchtig gewartet: den weltweit ersten Persönlichkeitstest, der auf Knopfdruck eine komplette Persönlichkeitsanalyse liefert.

BildSteinach im Januar 2017 – Personality Check ist schneller, einfacher, günstiger und genauer als jeder andere derzeit verfügbare Persönlichkeitstest auf dem Weltmarkt. Jetzt kann jeder Mensch auf Knopfdruck seine Persönlichkeitsanalyse erhalten.
Personality Check ist ein Kind von Robert Nabenhauer
Robert Nabenhauer, seit über 20 Jahren erfolgreicher Unternehmer, hatte eine große Vision und realisierte sie mit Erfolg. Er wollte immer schon wissen, wie Menschen ticken und welche besonderen Begabungen und Fähigkeiten in Menschen stecken. Sein Ziel war: ein einfaches System zu finden, mit dem jeder schnell und sicher herausfinden kann, welche einzigartige Persönlichkeit in ihm steckt.
Nach rund zweijähriger Entwicklungsarbeit ist dem Entwicklerteam – bestehend aus Psychologen, Mathematikern und Personalexperten – der Durchbruch gelungen. Jetzt ist das neueste Projekt des umtriebigen Erfinders aus dem badischen “Geniewinkel” Meßkirch für den Weltmarkt verfügbar. Ab sofort können Interessierte auf Knopfdruck erfahren, welche Persönlichkeit in ihnen steckt und wie sie diese für ein erfolgreicheres Leben nutzen. Eine kostenlose Persönlichkeitsanalyse erhalten Sie hier: https://personalitycheck-online.com/persoenlichkeit/lead-landingpage/
Wie er zu Personality Check kam
Robert Nabenhauer selbst absolvierte alle gängigen Persönlichkeitstests wie DISG, Enneagramm, Reiss-Profile, MDI Insights und noch viele andere und lernte sich so immer besser kennen. Er stellte jedoch irgendwann fest: alle diese Tests für Persönlichkeits-analyse liefern hervorragende Ergebnisse, aber sie sind sehr zeitaufwändig und teuer. Außerdem erkannte er: viele der am Markt gängigen Systeme können vom Probanden missbraucht werden, wenn er versteht, welche Antworten er geben muss, damit er ein bestimmtes Ergebnis erzielt.
Deshalb suchte er nach einer einfacheren und günstigeren Lösung, die alle Menschen nutzen können. Es war ein Wink des Schicksals, als er einem erfahrenen Psychologen begegnete, der ihm eine völlig neue, gänzlich unbekannte Methode zeigte, die er bisher noch nicht kannte.
Die Ergebnisse übertreffen alle Erwartungen
Das Ergebnis war überwältigend. Er erkannte sich in fast allen Punkten der Persönlichkeits-Analyse wider. Und das Ergebnis stimmte mit allen anderen Tests, die er bislang absolvierte, überein. Auch der Test mit seiner Frau sowie anderen Freunden und Geschäftspartnern zeigte: die Ergebnisse sind erstaunlich gut.
Der entscheidende Unterschied zu allen anderen Persönlichkeitstest ist jedoch der: Es muss keine einzige Frage beantwortet und es müssen keine Fragebögen ausgefüllt werden. Alles war benötigt wird, ist das Geburtsdatum. Denn in ihm steckt die DNA, der genetische Fingerabdruck, eines jeden Menschen.
Personality Check ist jetzt für den Weltmarkt verfügbar
Mittlerweile ist die Entwicklung abgeschlossen, das System ist serienreif und unzählige Persönlichkeitstests belegen die hohe Qualität der Ergebnisse. Die Trefferquote liegt bei rund 85 Prozent. Denn das Geburtsdatum ist der persönliche Fingerabdruck jedes Menschen.
Die Anwendungsmöglichkeiten dieses einzigartigen Persönlichkeitstests sind schier unerschöpflich. Er zeigt, welche einzigartige und unverwechselbare Persönlichkeit in einem Menschen steckt und hilft ihm sich so selbst besser zu erkennen. Wenn Unternehmen Mitarbeiter einstellen, hilft ihnen der PersonalityCheck von Beginn an den Mitarbeiter besser kennen zu lernen. Personalberater können mit dem PersonalityCheck auf Anhieb erkennen, welcher Kandidat am besten zu welcher Stelle passt. Und jeder Trainer und Coach kann mit PersonalityCheck schneller erkennen, wo die Stärken seines Klienten liegen.
Weitere Informationen finden Interessierte auf dieser Webseite: https://personalitycheck-online.com/persoenlichkeit/ueber-uns/

Über:

Nabenhauer Consulting
Herr Robert Nabenhauer
Weidenhofstr. 22
9323 Steinach
Schweiz

fon ..: +41 (0) 8 44 – 00 01 55
web ..: http://www.personalitycheck-online.com
email : info@personalitycheck-online.com

Robert Nabenhauer ist seit über 20 Jahren erfolgreicher Unternehmer, Trainer, Berater, Coach, Buchautor und Gründer der Nabenhauer Consulting. Sein Herzensthema ist die Entwicklung von Menschen und Organisationen. Aufgrund seiner Erfahrung mit Menschen entwickelte er mit einem Team von Psychologen, Verkäufern, Personalfachleuten und Mathematikern ein weltweit einmaliges Produkt – den Personality Check. Dieses ist jetzt serienreif und kann ab sofort genutzt werden.

Pressekontakt:

Nabenhauer Consulting
Herr Robert Nabenhauer
Weidenhofstr. 22
9323 Steinach

fon ..: 01805 558331
web ..: http://www.nabenhauer-consulting.com
email : presse@nabenhauer-consulting.com

GVL mit Semantic Data Cleansing erfolgreich

Die Verwertungsgesellschaft GVL bereinigt ihre zentrale Produktdatenbank mit dem semantischen Data Cleansing Tool der Berliner Condat AG.

BildDie Arbeit mit unstrukturierten Daten kann viel Zeit und Geld kosten – das weiß die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) aus eigener Erfahrung. Regelmäßig steht sie vor der Herausforderung, Produktinformationen in Nutzungsmeldungen aus verschiedenen Quellen und Formaten mit ihrer zentralen Künstler- und Titeldatenbank abzugleichen. Lange war diese Aufgabe nur mit hohem Personalaufwand und manueller Prüfung zu bewältigen – bis die GVL die Semantik-Experten der Berliner Condat AG engagierte, die das Problem analysierten und eine Lösung zur automatisierten Datenbereinigung entwickelten.

Das Problem: Ohne Zuordnung keine Vergütung.

Immer wenn der Musiktrack eines Künstlers genutzt wird, hat er Anspruch auf eine angemessene Vergütung. Das gilt auch für diejenigen, die als Hersteller die wirtschaftliche Grundlage für eine Produktion schaffen. Verwertungsgesellschaften wie die GVL übernehmen für Ihre Berechtigten die Lizensierung und ziehen die anfallenden Gebühren ein. Diese werden dann jährlich auf der Grundlage der Nutzungsmeldungen ausgeschüttet. Aber: Nur wenn eine Meldung eindeutig einem Berechtigten zugeordnet werden kann, ist eine Weiterleitung der Vergütung an ihn möglich. Aufgrund der uneinheitlichen Struktur und Inhalt der Meldungen war dafür bislang ein zeit- und kostenintensives manuelles Sichten nötig.

Die Lösung: Semantic Data Cleansing.

Zunächst führten Berater der Condat AG Mitte 2016 erste Interviews mit den Fachabteilungen und untersuchten Struktur und Inhalt der Produktinformationen. Die gemeinsam entwickelte Idee: Gelänge es, die genannten Künstler und Titel automatisiert zweifelsfrei zu identifizieren, wäre die Auszahlung der Vergütungen ohne aufwändige manuelle Nacharbeit möglich.

Anhand eines ersten Sets von Testdatensätzen und dem fachlichen Know how der GVL-Mitarbeiter begannen die Experten von Condat mit der Arbeit. Um der großen Bandbreite an Notationen und Uneindeutigkeiten in der Datenbank Herr zu werden, setzten sie im Projekt auf eine semantische Datenanalyse auf Basis der Condat Smart Media Engine. Der Vorteil: Durch das Einbeziehen geeigneter Informationsquellen aus dem Internet ist die Engine in der Lage, selbst stark fragmentierte und heterogene Datensätze abzugleichen und den korrekten Namen des Künstlers in vielen Fällen zweifelsfrei zu ermitteln.

Das Ergebnis: Endlich Licht im Datenwald.

Bereits im Pilotprojekt gelang es, den Vorteil der semantischen Analyse für die Datenbereinigung eindrucksvoll zu demonstrieren. Obwohl als externe Datenquelle lediglich eine offene Musik-Datenbank eingebunden wurde, konnte die Smart Media Engine deutlich mehr als der Hälfte der Meldungen automatisch den korrekten Berechtigten zuordnen.

In dem nachfolgenden Beratungs- und Bereinigungsprojekt wurden elf Millionen Datensätze mit der Condat Smart Media Engine analysiert. Auch hier war das Ergebnis außerordentlich positiv:
Acht Millionen Datensätze konnten in der ersten Projektphase korrigiert werden. In einem Folgeprojekt wird es nun die Aufgabe der Condat-Berater sein, eine Lösung für die verbliebenen, zum großen Teil qualitativ sehr schwierigen Datensätze zu erarbeiten.

Dr. Tilo Gerlach und Guido Evers, Geschäftsführer der GVL, sagen über das Projekt: “Zugegeben: Am Anfang waren wir skeptisch was den Projekterfolg angeht. Immerhin arbeiten wir seit Jahren mit hohem Personalaufwand an der Verbesserung unserer Datenqualität. Was wir dann mit Condat und ihrer Smart Media Engine in der kurzen Projektlaufzeit erreicht haben, hat uns positiv überrascht.”

Über:

Condat AG
Herr Matthias Bennör
Alt-Moabit 91d
10559 Berlin
Deutschland

fon ..: 03039491611
web ..: http://www.condat.de
email : matthias.bennoer@condat.de

Pressekontakt:

Condat AG
Herr Matthias Bennör
Alt-Moabit 91d
10559 Berlin

fon ..: 03039491611
web ..: http://www.condat.de
email : matthias.bennoer@condat.de

Professionelle Fotografie: Foto Arppe u. Heisenberg GbR in Rostock

Fotos fangen Stimmungen ein und erzählen eine Geschichte: Die erfahrenen Fotografenmeister des Fotostudios Arppe in Rostock wissen, wie sie Menschen, Tiere und Landschaften perfekt in Szene setzen.

Porträt-, Akt- und Hochzeitsfotografien lichten Menschen in besonderen Situationen ab. Diese verschiedenen Fotografiegenres haben eine entscheidende Gemeinsamkeit. Es kommt beim Fotografieren stets darauf an, im richtigen Moment auf den Auslöser zu drücken. So entstehen aussagekräftige und emotional aufgeladene Bilder. Beim Betrachten lebt die zum Zeitpunkt der Aufnahme vorherrschende Stimmung wieder auf. Genau diese Fähigkeit besitzt ein professioneller und leidenschaftlicher Fotograf. Er schafft Erinnerungsstücke, deren Einzigartigkeit die Zeit überdauert und fortwährend einen besonderen Charm versprüht. Das Fotostudio Arppe in Rostock setzt bei seiner Arbeit auf eine langjährige Familientradition. So werden das Meisterwissen und das angeborene Gespür für den perfekten Zeitpunkt seit der Gründung des Fotostudios im Jahr 1946 von Generation zu Generation weitergegeben. Mittlerweile wird das von Hans Arppe ins Leben gerufene Unternehmen von seinem Sohn Wolff-Rüdiger Arppe und seiner Enkeltochter Eva Heisenberg an zwei Standorte in Rostock fortgeführt. Ein Fotostudio befindet sich in der Margaretenstraße 46 und das andere im Rostocker Zentrum in der Rungestraße 16.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Die Fototechnik hat sich weiter entwickelt und die digitale Bildbearbeitung ermöglicht den heutigen Fotografen, Bilder zu erschaffen, die vor 70 Jahren noch unmöglich schienen.
Doch unabhängig von den modernsten Methoden: Das Wichtigste für ein authentisch wirkendes Foto ist der Blick für das Wesentliche und das gekonnte Spiel mit Licht und Schatten – sowohl bei Schwarz-Weiß-Bildern als auch bei Farbfotografien. Darüber hinaus spielt der Verwendungszweck eine entscheidende Rolle. Das Leistungsspektrum der Meisterfotografen in Rostock beinhaltet neben verschiedenen Porträtfotografien wie Kinder-, Tier-, Familien- und Unternehmensporträts auch Schwangerschaftsbilder, Aktfotografien, Hochzeitsbilder sowie Bewerbungsfotos und Passbilder. Licht, Ausschnitt, Umfeld und Perspektive: Für ein perfektes Porträt muss alles stimmen, damit der eingefangene Moment dauerhaft lebendig bleibt. Bei der Aktfotografie verhält es sich ähnlich. Zudem ist hierbei das Gespür für Ästhetik besonders relevant, denn mithilfe von Licht und Schatten werden die Körper optimal in Szene gesetzt. Bei Schwangerschaftsbildern ist der Babybauch im Fokus. Ein Bodypainting kann diesen noch ausdrucksstärker in Szene setzen. Bei Bewerbungsbildern kommt es auf einen positiven ersten Eindruck an. Die Persönlichkeit des Bewerbers soll durch seine Ausstrahlung ideal zur Geltung kommen. Hochzeitsbilder sollen die Emotionen am schönsten Tag im Leben transportieren und bleibende Erinnerungen schaffen. Das Fotostudio Arppe kreiert mit jedem Bild ein einmaliges persönliches Kunstwerk.

Für ausführliche Informationen zum Leistungsangebot steht das Fotostudio Arppe in Rostock jederzeit zur Verfügung.

Über:

Foto Arppe u. Heisenberg GbR
Herr Wolff-Rüdiger Arppe
Rungestraße 16
18055 Rostock
Deutschland

fon ..: 0381 4923162
web ..: http://www.foto-arppe.de
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Pressekontakt:

Foto Arppe u. Heisenberg GbR
Herr Wolff-Rüdiger Arppe
Rungestraße 16
18055 Rostock

fon ..: 0381 4923162
web ..: http://www.foto-arppe.de
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

IQDoQ schließt 2016 mit Jahresend-Rally ab

Materna-Tochter setzt auf vertriebliche Umstrukturierung, um Anstieg beim Auftragseingang zu bewältigen

Bad Vilbel, 31. Januar 2017. Für den Spezialisten für digitale Prozesse und Dokumente IQDoQ hat sich das vergangene Jahr ausgesprochen positiv entwickelt: Allein im Dezember verzeichnete das Unternehmen elf neue Projektaufträge – davon neun im Geschäftsbereich IQAkten. Dabei setzen auch immer mehr Bestandskunden aus dem klassischen Dokumentenmanagement-Geschäft auf die Standardlösungen für unterschiedliche Fachbereiche. Zudem entscheiden sich Neukunden bei den digitalen Akten immer häufiger gleich für mehrere IQAkten-Produkte. Den Herausforderungen, die mit dem Wachstum verbunden sind, begegnet IQDoQ nun mit dem Vertriebsansatz des Customer Care.

Von den Bestandskunden aus dem klassischen Dokumentenmanagement-Geschäft hat sich beispielsweise der Transport- und Logistikdienstleister Geodis zum Jahresende für die digitale Personalakte IQAkte Personal entschieden. Auf Basis des Dokumentenmanagementsystems HyperDoc betreibt IQDoQ für das Unternehmen bereits eine Lösung zur automatisierten Rechnungserfassung und eine damit gekoppelte Vertragsakte. Aus dem Bereich IQAkten setzen die Rems-Murr-Kliniken nach der digitalen Personalakte IQAkte Personal nun auch auf die digitale Vertragsakte IQAkte Vertrag. Bei der Schweizer Niederlassung eines führenden Herstellers von Baustoffen und Bausystemen in Europa hat sich dieses Cross-Selling sogar gleich zu Beginn der Kundenbeziehung durchgesetzt: Mit den IQAkten Personal und Vertrag hat das Unternehmen im Dezember gleich zwei eAkten ,in seinen Warenkorb gelegt’.

“Dass vor allem unsere Bestandskunden auf mehrere unserer Produkte und Lösungen vertrauen, um die digitale Transformation in den unterschiedlichen Fachbereichen und damit im gesamten Unternehmen voran zu bringen, freut uns sehr”, sagt Frank Rüttger, Geschäftsführer von IQDoQ. “In Verbindung mit dem weiterhin zunehmenden Neukundengeschäft sorgt dies für ein kontinuierliches Unternehmenswachstum, stellt uns damit aber auch vor neue Herausforderungen.” Auf diese hat IQDoQ nun mit einer Umstrukturierung seines Vertriebs reagiert: Seit Januar betreut ein dreiköpfiges Team produktspartenübergreifend sämtliche Bestandskunden. Mit diesem Customer-Care-Ansatz will sich das Unternehmen noch stärker an den Bedürfnissen seiner Kunden orientieren als bisher. So arbeiten die Account Manager beispielsweise auch intensiv mit dem Produktmanagement zusammen.

Doch nicht nur vertrieblich beschreitet IQDoQ neue Wege: Im Kundendienst will das Unternehmen seinen Kunden zusätzlich zu einem persönlichen Ansprechpartner nach und nach optimierte und automatisierte Service-Prozesse sowie multimediale Inhalte über ein Portal zur Verfügung stellen. “Damit können wir unseren Bestandskunden einerseits zusätzlichen Service bieten, andererseits aber auch Support-Fälle schneller erkennen und zielgerichtet reagieren”, erläutert Rüttger. Doch bevor es soweit sei, habe es oberste Priorität, die zahlreichen neuen Aufträge in gewohnter Qualität abzuwickeln. “Dazu werden wir neben dem Vertriebsteam auch unser Team für die Projektabwicklung personell verstärken”, so sein Versprechen.

(405 Wörter / 3.234 Zeichen)

Über:

IQDoQ GmbH
Frau Katja Dippel
Theodor-Heuss-Str. 59
61118 Bad Vilbel
Deutschland

fon ..: +49 6101 806-300
fax ..: +40 6101 806-590
web ..: http://www.iqdoq.de
email : marketing@iqdoq.de

Über IQDoQ

IQDoQ (www.IQDoQ.de) ist IT-Spezialist mit einem feinen Gespür für Prozesse und Dokumente. Das Tochterunternehmen der Materna-Gruppe hat sich auf Software für effizientes Dokumentenmanagement spezialisiert. Seit über 25 Jahren realisiert IQDoQ digitale Aktenlösungen, die dokumentbasierte Prozesse spürbar vereinfachen und erleichtern. Heute stehen die Produktmarken HyperDoc und IQAkte für ein effizientes zukunftssicheres Dokumentenmanagement, das sich in rund 1.000 Projekten bewährt hat.
Die mehreren 10.000 Anwender der IQDoQ-Lösungen finden sich in kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen wie beispielsweise Caritasverband Darmstadt e. V., DAK-Gesundheit, Deutsche Post AG, DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG, GEODIS Logistics Deutschland GmbH, NZZ-Mediengruppe, Unitymedia KabelBW GmbH und WITTE Automotive.

Pressekontakt:

in-house Agentur eK
Herr Michael Ihringer
Kastanienallee 24
64289 Darmstadt

fon ..: +49 6151 30830-0
web ..: http://www.in-house.de
email : ihringer@in-house.de

Völkerverständigung mit schwäbischem und indischem Wein

Honorarkonsul Andreas Lapp lud zum 13. Weinfestival “Stuttgart meets Mumbai”

BildBrücken zwischen den Kulturen zu bauen ist heute wichtiger denn je. Davon ist Andreas Lapp, erfolgreicher Unternehmer und Honorarkonsul der Republik Indien für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz fest überzeugt. Und er zeigt auch, wie es funktioniert: Bereits zum 13. Mal lud er am vergangenen Wochenende rund 2000 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Film und Medien, Touristik, Bildung und Gastronomie zum Weinfestival “Stuttgart meets Mumbai”, das auf dem Gelände des Hotels Taj Lands End in der Stuttgarter Partnerstadt Mumbai in Indien stattfand.

“Stuttgart meets Mumbai hat mittlerweile einen festen Platz in den Herzen und Terminkalendern der Teilnehmer. Das Festival ist die ideale Plattform, um die jahrzehntelange enge Beziehung zwischen den Partnerstädten Stuttgart und Mumbai nachhaltig zu stärken, wichtige Kontakte zu knüpfen und die internationale Zusammenarbeit weiter auszubauen”, sagt Andreas Lapp.

Sein Erfolgsrezept: Jedes Jahr lockt das Festival mit schwäbischen und indischen Spezialitäten, gutem Wein und einem unterhaltsamen deutsch-indischen Bühnenprogramm mit Akrobatik und Tanz. In diesem Jahr standen Maultaschen, Bratwürste, Apfelstrudel, Schupfnudeln und Sauerkraut auf der Speisekarte, dazu schenkten schwäbische Winzer Grauburgunder, Riesling, Müller Thurgau und Rivaner aus. Erstmals präsentierten sich auf dem Festival auch zwei indische Weingüter mit Rotwein, Rosé und Weißwein. Eine süße Überraschung präsentierte Roman Schäfer, Chef-Pâtissier des Sterne-Restaurants Speisemeisterei auf der Bühne, wo er für die Gäste ein Dessert aus Buchweizen mit Quitte und Kerbel zauberte.

In diesem Jahr konnte sich Andreas Lapp über besonders hochkarätige Gäste aus Baden-Württemberg freuen: So besuchte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der mit schwäbischen Unternehmern und Kabinettsmitgliedern für eine Woche den Subkontinenten bereiste, das Weinfestival und lobte: “Veranstaltungen wie Stuttgart meets Mumbai tragen entscheidend dazu bei, Freundschaften und Kontakte zu pflegen, gegenseitiges Verständnis zu fördern, Vertrauen aufzubauen, voneinander zu lernen und die Zusammenarbeit weiter auszubauen.” Auch Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn war nach Mumbai gekommen, um gemeinsam mit Andreas Lapp die seit 1968 bestehende Städtepartnerschaft weiter zu vertiefen. “Stuttgart meets Mumbai ist seit Jahren das perfekte Forum, um dieser gewachsenen Beziehung frische Impulse zu geben und neue Ideen und Projekte auf den Weg zu bringen”, betonte der OB.

Im Rahmen des Weinfestivals fanden tagsüber auch Workshops statt, zum Beispiel über das Thema interkulturelle Sensibilisierung im Umgang mit indischen und deutschen Geschäftspartnern, die Sehenswürdigkeiten Baden-Württembergs oder über das Indische Filmfestival Stuttgart. Außerdem waren auf dem Gelände des Weinfestivals Infostände aufgebaut, an denen sich beispielsweise die Städte Karlsruhe und Stuttgart, das Filmbüro Baden-Württemberg und Lapp India präsentierten. Der Ministerpräsident nutzte die Gelegenheit, um sich dort über die unternehmerischen Aktivitäten der Lapp Gruppe in Indien zu informieren. Andreas Lapp ist Vorstandsvorsitzender der Lapp Holding AG mit Sitz in Stuttgart, einem der führenden Anbieter von integrierten Lösungen und Markenprodukten für Kabel- und Verbindungstechnik. Sein Unternehmen stieg schon Mitte der 90er Jahre mit einer eigenen Gesellschaft in den indischen Markt ein und produziert mittlerweile an zwei Standorten in Bangalore und Bhopal ÖLFLEX® Kabel und Lapp India ist inzwischen die zweitgrößte Gesellschaft in der Lapp Gruppe. Produziert wird an den beiden indischen Standorten vorwiegend für den heimischen Markt.

Andreas Lapp selbst ist seit 2000 Honorarkonsul der Republik Indien für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Um den kulturellen Austausch und die wirtschaftliche Zusammenarbeit zu fördern, unterstützt er neben dem Weinfestival beispielsweise das Indische Filmfestival Stuttgart und gründete das Indian Business Center, das indischen Unternehmern hilft, in Deutschland schneller Fuß zu fassen.

Die Lapp Gruppe wurde 1959 gegründet und befindet sich bis heute vollständig in Familienbesitz. Im Geschäftsjahr 2014/15 erwirtschaftete sie einen konsolidierten Umsatz von 886 Mio. Euro. Lapp beschäftigt weltweit rund 3.300 Mitarbeiter, verfügt über 17 Fertigungsstandorte und mehr als 39 internationale Vertriebsgesellschaften und arbeitet mit Partnerunternehmen in weiteren 100 Ländern.

Über:

Honoararkonsulat der Republik Indien
Herr Andreas Lapp
Schulze-Delitzsch-Straße 25
70565 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 78381213
web ..: http://www.ibcstuttgart.com
email : parvati.vasanta@lappgroup.com

Andreas Lapp ist Vorstandsvorsitzender der Lapp Holding AG und seit 2000 Honorarkonsul der Republik Indien für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Für ihn ist der Ausbau der deutsch-indischen Beziehungen eine Herzensangelegenheit. Er kennt das Land seit Jahrzehnten. Sein Unternehmen, die Lapp Gruppe, ist führender Anbieter von integrierten Lösungen und Markenprodukten im Bereich der Kabel- und Verbindungstechnologie und hat schon in den frühen 80er Jahren erste Wirtschaftsbeziehungen mit Indien geknüpft. Mittlerweile betreibt die Lapp Gruppe zwei eigene Werke in Bangalore und Bhopal und produziert dort fast ausschließlich für den einheimischen Markt.

Pressekontakt:

IN-Press
Frau Irmgard Nille
Alsterdorfer Straße 459
22337 Hamburg

fon ..: 040 46881030
web ..: http://www.in-press-buero.de
email : irmgard.nille@in-press.de

Neue PwC-Studie sieht SecureLink als europäischen Marktführer bei Managed-Security-Services

Europäische Unternehmen benötigen grenzüberschreitende Services zur Lösung der Cyber-Security-Anforderungen

BildEine neue Untersuchung des Consultingunternehmens PwC sieht SecureLink als europäischen Marktführer bei Cyber-Security-Services für Unternehmen. Der Report ,Cyber security: European emerging market leaders’ zeigt einen wachsenden Bedarf an pan-europäischen Service-Anbietern, die über die notwendige fachliche und internationale Expertise verfügen, um Sicherheitslösungen zu erarbeiten, einzuführen und zu verwalten.

80 Prozent der in der PwC-Studie betrachteten Unternehmen sehen einen Vorteil in grenzüberschreitender Präsenz bei ihren Sicherheitspartnern, und fast zwei Drittel der Unternehmen, die derzeit keine Managed-Security-Services von einem Spezialisten nutzen, überlegen, ihre Cyber-Security-Aufgaben innerhalb der nächsten drei Jahre auszugliedern. Treibende Gründe sind ein breiteres Angebot an Produkten und Services, eine größere Konsistenz der Lösungen zwischen den verschiedenen Ländern und ein Mehrwert für die Investition. Insbesondere suchen sie nach einem Anbieter, der die individuellen Anforderungen abdecken kann und einen herstellerunabhängigen Ansatz verfolgt.

Marco Barkmeijer, Vorstandsvorsitzender von SecureLink, erläutert: “Wir verkaufen und installieren nicht nur innovative Lösungen und Service, sondern ermöglichen es Unternehmen, sich selbst zu schützen, um ihren Kunden in der Online-Welt Vertrauen und Sicherheit garantieren zu können. Wir ermöglichen sichere Geschäfte, und weil diese zunehmend international sind, ist es nur folgerichtig, dass wir ihnen internationale Expertise, Know-how- und Unterstützung anbieten. Die Ergebnisse des neuen Reports von PwC bestätigen, was wir auf dem Markt beobachten – die Nachfrage nach pan-europäischer Unterstützung, um die komplexen Herausforderungen der Cyber-Security anzugehen.”

Gegenwärtig werden 34 Prozent des Marktes von den führenden 15 Anbietern beherrscht. Allerdings gibt es eine Reihe von Indikatoren, die zeigen, dass Unternehmen wie SecureLink an Reichweite gewinnen. Im letzten Jahr hat SecureLink Coresec und Nebulas übernommen und im Januar die Akquisition von IT-Cube in Deutschland abgeschlossen, um die Präsenz in DACH, UK, Skandinavien und Benelux zu verstärken. SecureLink betreibt Niederlassungen in neun Ländern, betreut 1.300 Kunden und generiert einen Umsatz von mehr als 250 Millionen Euro.

Das Angebot von SecureLink umfasst Beratungsservices, Lösungen, Professional-Services sowie Managed-Detection und -Response, jeweils auf Basis der aktuell verfügbaren Technologie sowie der Mitarbeiterkompetenz und lokalen Präsenz.

Barry Jaber, PwC- Partner, erläutert: “Die Cyber-Security-Branche reagiert auf die zunehmend komplexe Bedrohungsumgebung, in der sich die Unternehmen nun wiederfinden. Service-Provider wie NTT, NCC und SecureLink beweisen ihre Spitzenstellung und die Fähigkeit, über lokale Anforderungen durch einen Mix aus organischem Wachstum und M&A hinauszugehen.”
Die PwC-Studie steht unter http://www.pwc.co.uk/services/strategy/insights/cyber-security–european-emerging-market-leaders.html zum Download bereit.

Über:

SecureLink
Herr Hans Edin
Smidesvägen 10
17141 Stockholm
Schweden

fon ..: +46 855536600
web ..: http://www.securelink.net
email : hans.edin@securelink.net

SecureLink ist spezialisiert auf Cyber-Security. Dabei geht es nicht nur um Schutz, sondern gleichzeitig darum, Prozesse zu ermöglichen. Wirkliche Cyber-Security bildet einen Mehrwert durch Vertrauensbildung.

Pressekontakt:

Zonicgroup
Herr Uwe Scholz
Albrechtstr. 119
12167 Berlin

fon ..: +491723988114
web ..: http://www.zonicgroup.com
email : uscholz@zonicgroup.com

*NEU bei S&P* Controlling für Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler

Unternehmen besser lesen und richtig steuern

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Unternehmenssteuerung, Geschäftsentwicklung und Rating Ihres Unternehmens.

> Entscheidende Stellschrauben für die Unternehmenssteuerung
> Welche Rückmeldung kann die BWA über die Geschäftsentwicklung geben?
> Wie kann ich auf das Rating meines Unternehmens Einfluss nehmen?
> Die Themen Bilanz und GuV, BWA, Liquidität, Controlling, Rating und Bankgespräch werden anhand von Praxisbeispielen anschaulich erläutert.

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

09.02.2017 in Köln
04.04.2017 in München
31.05.2017 in Leipzig

Ihr Nutzen:

> Unternehmen richtig steuern
> Die BWA – Nicht nur ein Instrument für den Kaufmann
> Professionell im Bankgespräch

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:

+ das S&P Tool Unternehmensplanung und -steuerung
+ Chef-Report mit den wichtigsten Kennzahlen
+ 20 Punkte Check für eine aussagekräftige BWA
+ S&P Praxis-Leitfaden zum Bankbericht
+ Checklisten zum Vermeiden von Rating-Fallen

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular per Fax zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Informieren Sie sich jetzt über unsere Seminartermine 2017!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

R&I, Rohrleitungen und Rohrleitungs-Isometrien in einem Zug – ja das geht!

Mit modernen Systemen lassen sich viele Aufgaben im Anlagenbau einfacher gestalten. Einige Planungsschritte lassen sich sogar komplett automatisieren.

BildMoers – 25. Januar 2017: Die Planung von Anlagen jeder Art bedarf eines Rohrleitungs- und Instrumentierungsdiagramms (R&I), einer Auslegung der Rohrleitungen und möglichst auch der Erstellung der dazugehörigen Rohrleitungsisometrien.

Viele manuelle Schritte in der Anlagenplanung
Es fängt schon mit der R&I-Planung an. Wenn bereits eine Software genutzt wird, dann bestehen die damit erstellten Diagramme oft nur aus Bildern. Diese enthalten keine Informationen über die einzelnen Komponenten und können deshalb nicht ausgewertet werden. Die folgende Rohrleitungsplanung findet in vielen Fällen schon in einem 3D-System statt, oft jedoch ohne einen Katalog oder ohne eine vernünftige Qualitätssicherung dahinter. Wer in einem dritten Schritt für die Fertigung der Rohrleitungen auch Rohrleitungs-Isometrien benötigt, muss diese auf Basis der 3D-Rohrleitungsdaten zeichnen oder von einem Konstruktionsbüro nachzeichnen lassen.

Alles miteinander integriert und automatisiert
Die typischen Medienbrüche in der Planung, bei denen ständig manuelle Arbeiten anfallen, sind heutzutage nicht mehr nötig. Alle Komponenten, von der R&I-Planung über die Rohrleitungs-Planung bis hin zur Erstellung von Rohrleitungs-Isometrien, sind heute miteinander integriert. Das bedeutet, dass Informationen durchgehend vom R&I-Fließbild in die Rohrleitungsplanung fließen und anschließend weiter in die Rohrleitungs-Isometrien.
Auch der Automatisierungsgrad der Planung ist aktuell sehr hoch und kann daher den Planungszeitraum stark verkürzen. So stehen den Nutzern sowohl in der R&I-, als auch in der Rohrleitungsplanung, den Nutzern umfangreiche Kataloge zur Verfügung, die die Erzeugung der Planungsdaten noch weiter beschleunigen. Rohrleitungen können mit dem Autorouting schnell eingeplant werden. Der Planungsschritt für die Rohrleitungsisometrien kann sogar komplett eingespart werden, da diese von modernen Tools einfach per Knopfdruck auf Basis der 3D-Planungsdaten erzeugt werden.

R&I, Rohrleitungsbau und Rohrleitungs-Isometrien in einem Zug erstellen
Eines der modernen und erschwinglichen Software-Pakete für die Anlagenplanung ist MPDS4. Diese Software bietet alle modernen Funktionen für die R&I- und Rohrleitungsplanung und erzeugt Rohrleitungsisometrien komplett automatisch. Auch sind die einzelnen Planungsschritte miteinander komplett integriert.

Mehr über die integrierte Planung erfahren:
http://www.cad-schroer.de/produkte/mpds4/anlagenbau.html?utm_source=PR&utm_campaign=MPDS4&utm_medium=email&utm_content=PID-Piping-ISO

Anlagenbausoftware noch heute kostenlos testen:
http://www.cad-schroer.de/produkte/mpds4/kostenlose-testversion.html?utm_source=PR&utm_campaign=MPDS4&utm_medium=email&utm_content=PID-Piping-ISO

Enorme Einsparungspotenziale
Der Einsatz eines modernen Anlagenbau-Systems wie MPDS4 bringt enorme Einsparungspotenziale in der Planung mit sich. Viele kostenintensive Planungsschritte werden verkürzt. Einzelne manuelle Schritte, wie die Erzeugung von Rohrleitungsisometrien, fallen komplett weg. Auch werden durch die Kollisionskontrolle unnötige Nacharbeiten und Stillstandzeiten auf der Baustelle vermieden, die besonders kostspielig sind. Da lässt es sich für jeden schnell berechnen, dass die Anschaffung einer modernen Anlagenbau-Software wie MPDS4 bereits nach wenigen Aufträgen rentabel wird.

Über CAD Schroer
CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Seit fast 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft.

Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS(TM), STHENO/PRO®, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.
CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Über:

CAD Schroer GmbH
Herr Sergej Schachow
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Deutschland

fon ..: +49 2841 9184-0
fax ..: +49 2841 9184-44
web ..: http://www.cad-schroer.de
email : marketing_adv@cad-schroer.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

Pressekontakt:

CAD Schroer GmbH
Herr Sergej Schachow
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers

fon ..: +49 2841 9184-94
web ..: http://www.cad-schroer.de
email : marketing_adv@cad-schroer.com

Bis morgen – in zweieinhalb Jahren – Segelgeschichten zwischen Schleswig und Havanna

Regula Gurtner erzählt in “Bis morgen – in zweieinhalb Jahren” von ihren Erlebnissen während dem Leben auf einem Segelboot.

BildViele Menschen haben über das Leben auf einem Boot eher romantische Vorstellungen, die mit der Realität wenig zu tun haben. Während zweieinhalb Jahren hat Regula Gurtner mit ihrem Partner Thomas Büchi auf einem Segelboot gelebt. Mit ihrer BALU sind die beiden von der Ostsee in die Karibik und wieder zurückgesegelt. In einem persönlichen Rückblick nimmt die Autorin die Leser mit auf die Reise, um zu zeigen, auf was es beim Leben auf einem Boot wirklich ankommt und welche Ereignisse das Leben an Bord besonders prägen. Natürlich erfahren die Leser auch jede Menge über die Länder, die Gurtner während dieser ausgedehnten Reise besucht hat.

Alle, die sich für das Leben auf See interessieren und gerne mehr über die Welt erfahren, werden in “Bis morgen – in zweieinhalb Jahren” von Regula Gurtner einige Stunden aufregender Lektüre finden. Das Paar reist von Schleswig bis nach Havanna und wieder zurück. Während dieser Reise geschehen viele Ereignisse, bei denen Leser hautnah dabei sind. Das Paar lernt bei ihren Abenteuern viel über verschiedene Länder, Kulturen und auch über sich selbst kennen. Der Einblick in diese besondere Zeit im Leben der Autorin ist unterhaltsam, anregend und bildend.

“Bis morgen – in zweieinhalb Jahren” von Regula Gurtner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-7529-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Nicht besser, aber modern – satirische, heitere und besinnliche Kurzgeschichten

Monika Starzengrubers Kurzgeschichten in der Sammlung “Nicht besser, aber modern” sorgen für kurzweilige Unterhaltung.

BildKurzgeschichten sind nicht sehr einfach zu schreiben, denn man muss mit wenigen Worten eine Atmosphäre und glaubwürdige Charaktere erschaffen. Die Geschichten müssen in sich abgeschlossen sein, Sinn machen und im besten Fall die Leser unterhalten. Nichts ist schlimmer als eine Kurzgeschichte, die nur halb gelesen wird, weil sie nicht interessant genug ist. Glücklicherweise handelt es sich bei den Kurzgeschichten in dieser Sammlung nicht um Geschichten, die man nicht zu Ende lesen will. Die Geschichten sind kurzweilig und bieten abwechslungsreiche Unterhaltung. Sie sind mal heiter, mal satirisch und mal besinnlich – oder gar alles auf einmal.

Alle Leser werden in “Nicht besser, aber modern” von Monika Starzengruber eine Geschichte finden, die ihnen besonders gut gefallen wird. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Österreich/Pennewang und schreibt seit ihrem 12. Lebensjahr. Ihre Lesungen untermalt sie gerne mit Bildern und die Sammlung ihrer Kurzgeschichten wird von ansprechenden, schwarz-weißen Bildern begleitet. Die Sammlung ist dadurch ein kleines Kunstwerk, das man gerne immer wieder mal zum Stöbern in die Hand nimmt.

“Nicht besser, aber modern” von Monika Starzengruber ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-8140-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de